Entspannungskurse mit Kostenübernahme durch Krankenkassen

- Autogenes Training -

Es gibt in unserer Praxis die Möglichkeit, in Präventionskursen die Methode des Autogenen Trainings (Selbsthypnose) zu erlernen, wobei die Kosten teilweise von den Krankenkassen übernommen werden.
Dabei handelt es sich ausschließlich um Gruppenangebote.

Beginn der Kurse ist immer mittwochs oder donnerstags zwischen 17:00 und 20:00 Uhr. Eine genaue Terminfestlegung erfolgt jeweils nach Absprache mit den Kursteilnehmern und erscheint dann im Terminkalender.

Die Sitzungen dauern jeweils 60 Minuten, für die erste und letzte Veranstaltung werden zusätzlich 10 Minuten eingeplant. Die Teilnehmer (max. 6) werden gebeten, bequeme Sachen, warme Socken und eine Decke mitzubringen.

Für einen Zehner-Zyklus werden insgesamt 110,00 EUR berechnet, die zu Beginn des Kurses in voller Höhe zu entrichten sind. Bis zu 80 Prozent dieser Kosten werden von den Ersatzkassen/Betriebskrankenkassen zurückerstattet.

Eine verbindliche Voranmeldung ist erforderlich.